Wulff ist zurückgetreten. Goodbye Mr. President.

Mehr als zwei Monaten hatte es gedauert bis zum Rücktritt. Nun ist es jetzt soweit. Wulff ist zurückgetreten. Wir sagen alle “Auf Wiedersehen Herr Wulff”!

2 Gedanken zu “Wulff ist zurückgetreten. Goodbye Mr. President.

  1. Die Hetzjagd auf Herrn Wulff war schlimm, so schlimm, dass es weh tat. Aber vielleicht finden Sie ja jetzt einen Heiligen, der auch mit der Presse kann.

    • Hetzjagd hin, Hetzjagd her. Unbestritten fehlt der Presse der nötige Respekt in Ton und Umgang. Doch kann diesen nur einfordern, wer ihn selbst wahrt. Mit diesem Anruf Wulffs bei Bild kam die Sache erst so richtig ins Rollen und war nicht mehr zu stoppen.

      Doch wer sich durch diese Art des Krisenmanagements zur “Beute” macht, ist selbst schuld. Wenn der Bundespräsident meint, über seinen Anwalt zu seinem Volk sprechen zu müssen, sollte er es besser gleich ganz lassen.

      Was nun in der Sache dran ist an den Vorwürfen, wird sich weisen. Falls es am Ende feststeht, dass kein Vorwurf gerichtlich Bestand hat, sollte man die Meute, die zur Jagd geblasen hat, zur Verantwortung ziehen. Denn es wird wie immer sein, auch wenn nichts dran ist, der Ruf ist beschädigt. Doch ich persönlich denke, durch seine Reaktionen hat sich Wulff in jedem Fall selbst erledigt.

Hinterlasse einen Kommentar zu Johanna Mertz Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>