Der Strompreis und die Politik: Keine gute Mischung, alles wird teuer.

Es wird alles immer teurer und teurer und die Löhne bleiben gleich.

Bei den Stromversorgern ist es leider nicht anders. Im Jahr 2013 wurde wieder ordentlich an der Preisspirale gedreht und die Preise saftig erhöht unter anderem wegen der EEG Umlage. Leider sind wir alle auf den Strom aus der Steckdose angewiesen sei es zum Kochen, Waschen, Licht oder Unterhaltungstechnik. Kann man sich gegen die Preiserhöhungen der Stromkonzerne wehren oder muss man alles so hinnehmen? Die Antwort ist: Nein, muss man nicht. Die Lösung ist ganz einfach und simpel zu gleich.

Es gibt diverse Stromvergleich´s Portale im Internet (wie z.B. bei wer-ist-billiger.de) die hunderte von Stromanbietern vergleichen und ihnen den günstigsten vorstellen bzw. anbieten. Der Wechsel zu einem anderen Stromanbieter ist mittlerweile kein Problem mehr und bei der riesen Auswahl an den verschiedenen Stromkonzernen, fällt die Wahl leicht.

Wie funktioniert ein Stromvergleich Portal?

Sie haben die Möglichkeit ganz einfach über Google unzählige Vergleichsportale suchen zu lassen. Wenn sie sich für ein Portal entschieden haben, geben sie ihre Postleitzahl und ihren Jahresstromverbrauch an. Dann gehen sie auf Suchen und schon geht es los mit der Stromanbietersuche. Sobald das Portal fertig ist mit suchen, zeigt es ihnen diverse verschiedenen Stromanbieter an. Meistens ist der günstigste Stromanbieter oben und der teuerste auf der letzten Seite unten. Zu den Preisanzeigen des einzelnen Anbieters finden sie noch interessante Informationen auf dem ersten Blick wie zum Beispiel Preisgarantien, Ökostrom, Kündigungsfristen, Vertragslaufzeiten oder eingeräumte Bonusse. Wenn sie sich für einen Stromanbieter aus dem Stromvergleichsportal entschieden haben, klicken sie auf den Anbieter und folgen den Anweisungen des Internetportals. Sie müssen dann persönliche Daten wie Name und Adresse ausfüllen und dann kann das Sparen direkt losgehen.

Viele Anbieter garantieren für 12 Monate oder 24 Monate keine Preiserhöhungen und bieten ihnen hiermit die sogenannte Preisgarantie an, was für sie als Verbraucher schon eine sehr gute Sache ist. Bei einem Wechsel zu einem anderen Stromanbieter werden ihnen auch oft diverse Bonusse angeboten, die sich entweder in einer bestimmten Menge an freien Kilowattstunden auswirken oder sogar mit Geldbeträgen, die ihnen bei der Jahresabrechnung gutgeschrieben bzw. abgezogen werden. Wechseln war noch nie so einfach wie heute und bei der Masse an verschiedenen Stromanbietern, findet sich immer ein noch günstigerer Anbieter als der derzeitige der sie aktuell beliefert.

Um ihnen bei der Menge an verschiedenen Stromanbietern die Entscheidung zu erleichtern, finden sie auch zu dem jeweiligen Stromanbieter diverse Kundenbewertungen, die sie sich anschauen können und sich damit selbst ein Bild über das Unternehmen machen können.

Wenn Sie alles fertiggestellt haben auf dem Stromvergleich´s Portal müssen sie nur noch auf Post von dem gewünschten Stromanbieter warten. Wenn sie die Post erhalten haben, müssen sie den Vertrag dazu ausfüllen und Zählerstand sowie Zählernummer angeben. Bei den meisten Stromanbietern ist es so, dass es sie sonst keinen weiteren Aufwand kostet, denn der neue Stromanbieter kündigt in der Regel ihren alten Stromanbieter, so dass sie sich entspannt zurücklegen können und nur noch warten brauchen.

Bei einem Wechsel brauchen sie sich keine Gedanken darüber machen, dass sie wenn irgendwas nicht klappen sollte, sie ohne Strom dastehen. Eine Grundversorgung mit Strom ist immer gewährleistet, da ihr Stromanbieter mit dem Hauptstromversorger zusammen arbeitet. Das heißt sie bekommen nach wie vor dieselbe Qualität an Strom, nur zahlen weniger, weil es über einen anderen Stromanbieter läuft.

Durch einen Wechsel zu einem anderen Stromanbieter können Sie im Jahr mehrere hundert Euro sparen, was in der heutigen Zeit für einen Wechsel spricht, da der gesamte Aufwand für sie als Kunde relativ gering ist und sie sich entspannt zurücklegen und sich darüber freuen können, dass sie nun soviel Geld im Jahr sparen, durch den Wechsel des Stromanbieters.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>